Pressemitteilung vom 18.09.17