Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) von der Jugend mitbestimmt und geprägt

Mach mit!
youcoN
youpaN
youprO

News

  • Auf der Suche nach Gerechtigkeit
    Am ersten Juniwochenende nahm ich (Marcel) gemeinsam mit Clara an dem BNE-Seminar „Wider der Ungerechtigkeit“ von Kulturweit teil. An drei Tagen wurde intensiv über […]
  • youprO – Nice2know
    Unsere Projektidee Wir wollen eine Videoreihe drehen. In 30 Sekunden pro Video möchten wir die zentralen Begriffe und Themen rund um die Arbeit des Jugendforums BNE youpaN erklären. Das heißt zum […]
  • youprO: BNE für die ganz Kleinen
    Wie man schon die ganz Kleinen für Nachhaltigkeit begeistern kann! Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein ganz schön sperriger Begriff – dabei geht uns alle das Thema an. Dass auch die ganz […]

Veranstaltungen

< 2018 >
März 12 - März 18
  • 12
    Keine Veranstaltungen
  • 13
    Keine Veranstaltungen
  • 14
    Keine Veranstaltungen
  • 15

    FÖS-Konferenz: Wahre Preise auf Feld und Teller - gut für Umwelt, Landwirtschaft und uns?

    Den ganzen Tag
    2018-03-15
    Gerichtstraße 35, 13347 Berlin
    Gerichtstraße 35, 13347 Berlin

    Die deutsche Landwirtschaft ist hochproduktiv und erzeugt jährlich mehrere Millionen Tonnen Fleisch, Getreide, Milch und Gemüse. Die Hochleistungen dieses wichtigen Wirtschaftszweig bleiben nicht ohne Folgen für Mensch und Natur: Massentierhaltung, Überdüngung, Pestizid- und Antibiotikaeinsatz gehen einher mit erheblichen Auswirkungen auf Biodiversität, Boden-, Luft- und Wasserqualität, Klima und Gesundheit.

    Für die Teilnahme an dem ganztägigen Workshop könnt ihr euch hier anmelden.

    Der Workshop wird von dem Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft veranstaltet.

  • 16
    Keine Veranstaltungen
  • 17
    Keine Veranstaltungen
  • 18

    Cradle to Cradle Movie Night

    17:00 -20:00
    2018-03-18
    Veteranenstraße 21, 10119 Berlin
    Veteranenstraße 21, 10119 Berlin

    Die erste C2C Movie Night steht ganz im Zeichen von Cradle to Cradle und Landwirtschaft. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „Code of Survival – Die Geschichte vom Ende der Gentechnik“ des preisgekrönten Filmregisseurs Bertram Verhaag, der ebenfalls an der Filmvorführung anwesend sein wird. In einer anschließenden Diskussionsrunde werden Nora Sophie Griefahn (Geschäftsführerin des C2C e.V.) und Bertram Verhaag (Regisseur) unter Einbezug von Publikumsfragen die Themen Gentechnik, ökologische Landwirtschaft und positive Lösungsansätze durch Cradle to Cradle diskutieren.

    Die Veranstaltung ist kostenfrei.