Ich bin 16 Jahre alt, wohne in Berlin und wenn ich nicht gerade Politik mache, gehe ich bouldern, male oder poledance.

Ich besuche die 11. Klasse und stecke somit selbst mitten im Bildungssystem. Ich träume von einer Zukunft, in der das, was wir lernen, wieder einen Sinn hat und jede*r seinen*ihren Weg selbstbestimmt gehen kann.

Ich engagiere mich seit ich 14 Jahre alt bin politisch und es gibt mir so viel mehr als das jetzige Schulsystem mir jemals hätte geben können, weil ich dadurch gelernt habe, die Welt mit einem offeneren, klareren und verständnisvolleren Blick zu betrachten.

Organisiert euch! Gemeinsam können wir nämlich wirklich etwas verändern, aber dafür brauchen wir jede*n von euch.

Ich bin im youpaN, um…

es nicht sein kann, dass die Menschen, über deren Zukunft jetzt entschieden wird, nicht mitreden dürfen. Deswegen bin ich hier, um meine Stimme einzufordern! Ich möchte in keiner Welt leben, die von den wenigen 1 % Reichen rücksichtslos zerstört wurde.

Nachhaltige Entwicklung ist…

für mich super wichtig, wir nur so sicherstellen können, dass auch für die zukünftigen Generationen vorgesorgt ist und wir nicht in ein paar Jahren wieder vor dem gleichen oder einem noch schlimmeren Problem stehen.

Gute Bildung ist…

nah an der Lebensrealität junger Menschen und unterstützt sie in ihren Träumen. Beim Lernen sollte es nicht darum gehen, irgendwelches Wissen innerhalb kürzester Zeit in sich rein zu prügeln, um es dann kurz nach der Klausur wieder zu vergessen. Stattdessen sollten junge Menschen lernen, wie sie bestehende Systeme hinterfragen und neue kreieren.

Mein Tipp für andere…

Du bist niemals zu jung um irgendwas zu machen, deine neue Sicht auf Dinge ist vielleicht genau das, was es braucht. Und auch wenn es gruselig ist, alleine neue Dinge zu machen, wird es sich lohnen.

Meine Vision für 2030…

Es ist schwer, meine Visionen kurz zusammenzufassen. Ich hoffe einfach, dass wir in in einer besseren Welt leben können. Wie ich das erreichen möchte? Dafür habe ich keine perfekte Antwort, aber ich werde es gemeinsam mit den Aktivist*innen, die jeden Tag den Kampf für eine bessere Welt antreten, trotzdem probieren.

Mein dringlichstes Nachhaltigkeitsziel…

SDG 10 – weniger Ungleichheit: beseitigen wir nicht erst die bestehenden Ungleichheiten, sind andere SDGs schwer umzusetzen.