Laura


ed.na1555857054puoy@1555857054wonep1555857054ur.ar1555857054ual1555857054

„Ich bin im youpaN, weil ich mich auch nach meinem FÖJ weiterhin für Bildung für nachhaltige Entwicklung stark machen möchte.“

Über mich…

  • lebt in Berlin Moabit
  • mag Poetry Slam, Hip-Hop tanzen und Rotaract
  • träumt von einer Reise zu den Berggorillas im mittleren Afrika. Neben Orca-Walen, gehören Gorillas zu den Tieren, die mich am meisten faszinieren. Nachdem ich als Kind die Dokumentation über ihr Leben sah, war Jane Goodall eines meiner großen Vorbilder.

sagt zum Thema Nachhaltigkeit…

  • Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist zu einer Art Label geworden, das vielerorts inzwischen verwendet wird, ohne dass klar wird, worum es eigentlich geht. Nachhaltigkeit ist für mich kein Zustand, sondern ein Prinzip, das gelebt werden muss – erst dann kann man es tatsächlich verstehen.

engagiert sich für…

  • Das Engagement junger Menschen – besonders im Freiwilligen Ökologischen Jahr. Da ich 2017/18 selbst ein FÖJ absolvierte und in dieser Zeit Bundessprecherin meines Jahrgangs sein durfte, ist mir dieser wunderbare Freiwilligendienst sehr ans Herz gewachsen. Junge Menschen lernen im FÖJ, sich einzubringen und ihre Gesellschaft aktiv mitzugestalten. Sie bekommen so, oft zum ersten Mal, Selbstwirksamkeit zu spüren. Das ist ein tolles Gefühl, was viele junge Leute dazu bewegt, sich auch nach ihrem Freiwilligenjahr weiter zu engagieren – wie auch bei mir!