Laura

… lebt und studiert in Hildesheim in Niedersachsen. Dort macht sie ihren Master im Fach „Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung“.

 

In den letzten Monaten hat sie begonnen, sich viel mit dem Thema Achtsamkeit auseinanderzusetzen.

Am wohlsten fühlt sie sich am Meer und ihr größter Traum ist es, einmal Wale zu beobachten.

In ihrer Freizeit probiert sie sich gerade an ihrem grünen Daumen oder stellt selbst Schmuck her.

Gute Bildung ist…

für mich eine Bildung, die Lernende dazu einlädt, ihre eigene Welt zu erkunden und zu hinterfragen. Gute Bildung passiert auf Augenhöhe und in einem Tempo, das die Lernenden vorgeben und kein Lehrplan, der unbedingt abgearbeitet werden muss. Gute Bildung schafft Räume (physische wie gedankliche) zum Fragen stellen, Diskutieren, Ausprobieren und Lösungen finden.

Ich bin im youpaN, weil…

ich (jungen) Menschen zeigen möchte, dass und vor allem wie sie etwas in der Welt bewegen können.

Nachhaltige Entwicklung ist…

wie das Wort „Entwicklung“ schon verrät, ein stetiger Prozess hin zu einer verträglicheren, gerechteren und partizipativeren Welt und unser Ziel sollte es sein, an diesem Prozess mitzuwirken, um ihn zu beschleunigen.