Christoph Pennig

Naturkapital: Über die Vermessung der Natur

Standort:Senatssaal, Hauptgebäude HU, Unter den Linden 6, Campus Mitte

m den Naturschutz voranzubringen und gleichzeitig das Wirtschaftswachstum sicherzustellen, ist eine Ökonomisierung der Natur zu beobachten. Dabei werden imemr mehr Bewertungs- und Zahlungssysteme sowie Märkte für Ökosystemdienstleistungen geschaffen. Das führt zu vielen Fragen, die auf der Veranstaltung diskutiert werden: - Welche Chancen und Risiken liegen ind er zunehmenden Kommerzialisierung und Marktfähigmachung von Naturräumen? - Welche alternativen Konzepte zum erfolgreichen Schutz zur gesteigerten Wertschätzung der Natur sind denkbar? Foglende Gäste sind für die Diskussion geladen: - Prof. Dr. Claudia Kemfert (DWI, Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt) - Steffi Lemke (Parlam. Geschäftsführerin Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen) - Dr. Thomas Fatheuer (Mitautor des Buches "Kritik der Grünen Ökonomie") - Prof. Dr. Helga Weisz (Potsdaminstitut für Klimaforschung)