Wirtschaft neu erfinden. Grundlegung für eine Ökonomie der Lebensfülle

Standort:Amand-Goegg-Str. 2 - 4, 77654 Offenburg

Unsere gegenwärtige Wirtschaftsweise führt uns in die ökologische und soziale Krise. Deswegen geht Wolfgang Höschele der Frage nach, wie eine "Wirtschaft der Lebensfülle" gestaltet werden könnte, die allen Menschen ermöglichen würde, gut zu leben, und die unsere Lebensgrundlagen erhalten würde. Er benutzt Methoden der Systemanalyse, um zu verstehen, welche Veränderungen unserer Wirtschaftsinstitutionen und unseres Handelns notwendig und ausreichend sind, um zu einer Wirtschaft der Lebensfülle zu kommen. Einen besonderen Schwerpunkt legt Höschele in seinem Vortrag auf Fragen des Eigentums - denn das verpflichtet. Nur wenn Eigentumsrechte vernünftig mit Pflichten verbunden werden, führen sie zu verantwortlichem Handeln gegenüber anderen Menschen und der natürlichen Umwelt. Eintritt: 5 Euro