Workshops am Samstag, den 16.09. nachmittags

Zeit Workshop Beschreibung
15:30-17:00 Iss was!? Was dein saftiger Burger mit Politik zu tun hat
Mach das Fleisch-Quiz. Erfahre Fakten über Tiere als Nahrungsmittel. Finde heraus, welche Konsequenzen Fleischkonsum hat und was das mit Produktionsbedingungen, Klimawandel, Gesundheit und Lebenswandel zu tun hat.
15:30-17:00 Lieber Gutmensch als Arschloch!
Viele gute Ideen werden nicht umgesetzt, weil Ideenhaber*innen zynisch als Gutmenschen abgestempelt werden. Erfahre wie es dazu kommt und wie du aus diesem „Vorwurf“ eine positive Definition von Gutmenschlichkeit machst.
15:30-17:00  Modellstadt Sennestadt – Prozesse nachhaltig gestalten!?
Wie gestalten sich Prozesse nachhaltig? Am Beispiel der Modellstadt Sennestadt wird errabeitet, was Nachhaltigkeit, Städtebau und Bürgerschaftliches Engagement verbindet.
15:30-17:00 Planspiel zum Thema Flucht
Im Planspiel „Asyl –Wie würdest du dich entscheiden?“ finden die Teilnehmenden sich in einem Asylverfahren wieder. Sie entscheiden selbst darüber, welchem Menschen Asyl gewährt wird.
15:30-17:00 Political Framing
Sprache und Wörter beeinflussen uns in unserem Handeln. Und können uns manipulieren. Erfahre,wie dudas erkennen kannst und diskutiere, wie wir gemeinsam die Rhetorik und Sprache verbessern können.
15:30-17:00 Sport und die Umsetzung des Nationalen Aktionsplan BNE
Nachhaltigkeit hat viele Gesichter. Gerade im Sport kann man dazu viel lernen. Diskutiere über die Rolle von Sportvereinen und -verbänden und erfahre wie du eine nachhaltige Sportveranstaltung planst.
15:30-17:00 Das Werkzeug für positive Visionen – der Nationale Aktionsplan als Anleitung zum selber Basteln  

Alle reden über den Klimawandels, Müllbergen, CO2 Ausstoß und du fragst dich wie man bei so viel Negativem Lust auf Engagement bekommen soll? In diesem Workshop schaffen uns eine positive lebenswerte nachhaltige Vision der Welt – zum weitererzählen und mitträumen.