youcoN 2017 – Wir l(i)eben Zukunft!

4 Tage, 50 Angebote, über 100 junge Menschen, Gründung eines BNE-Jugendforums

„Wir l(i)eben Zukunft!“ war nicht nur das Motto der ersten Jugendkonferenz zum Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vom 15. bis 18. September im Haus Neuland in Bielefeld, sondern auch der Spirit der über 100 jungen Menschen, die auf der Konferenz tagten, um die Umsetzung von BNE in Deutschland voranzubringen. Zum Programm und LineUpr.

Pressestimmen

  • Deutschlandfunk (19.09.2017): „Die Ideen und Themen bestimmen die jungen Leute selbst.“
  • Junge Presse (17.09.2017): „Nachhaltigkeit begreifbar machen.“

Lustiges aus der FotoboX

Die 4 Tage der youcoN

youcoN-konferenz
Kennenlernen auf der youcoN (5)
Rabea Willers vom BMBF
Kennenlernen auf der youcoN (4)
Auswertungzum Ende (2)
Barfuss auf der youcoN
BNE zum Selbstlernen
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (6)
veganes und vegetarisches Mittagessen
Virtual Reality Brillen
Abschlussparty
Das Orga-Team
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (27)
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (17)
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (12)
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (9)
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (1)
Moderationvon Julianund Ketie
Fotobox – Wir l(i)eben Zukunft! (151)

  • Eröffnung der Konferenz
    Schon die Eröffnung der Konferenz zeigte, dass die Teilnehmenden hier nicht angereist waren, um nur zu reden.
  • Workshops, Diskussionen und Vorträge
    Der zweite Tag der youcoN bot den Teilnehmenden eine breite Auswahl von über 40 Programmpunkten, die ihnen unterschiedliche Zugänge zum Thema Nachhaltigkeit boten. Zugleich wurden neue Perspektiven auf die Rolle von Bildung für die Umsetzung der Ziele nachhaltiger Entwicklung der Vereinten Nationen offengelegt.
  • Open Space und Gründung des youpaNs
    Tag 3 der Konferenz bot den Teilnehmenden in vielen offenen Formaten die Möglichkeit, ihre Ideen und Gedanken sowie das was sie am Tag davor erfahren hatten, praktisch umzusetzen oder auch mit anderen zu diskutieren. In den von den Teilnehmenden selbst angebotenen Formaten und Projektwerkstätten wurde beispielsweise über die „Auswirkung des Tierproduktkonsums“ gesprochen.
  • Abschluss der Konferenz
    Den Ausklang der Veranstaltung bildete das Abschlussplenum am Montagvormittag. Die Ergebnisse der letzten Tage wurden noch einmal reflektiert, bewertet und durchlebt.