youcoN-Fachkonferenz

Auf in eine nachhaltige Zukunft? Lasst uns gemeinsam vorangehen!

Die youcoN-Fachkonferenz fand vom 10. – 11. Mai 2021 statt. 60 junge Menschen gestalteten einen digitalen Raum, in dem sie Positionen zu Jugendbeteiligung und zur Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Pandemiezeiten diskutierten und entwickelten. Im Mittelpunkt stand der Blick in die Zukunft: Die Konferenz bot die Möglichkeit ein starkes Netzwerk weiter voranzubringen, um mit lauter Stimme politische Maßnahmen einzufordern.

Eine Gruppe junger Menschen steht vor einem Baum und trägt Corona-Masken.

Die UNESCO Weltkonferenz zu BNE fand in diesem Jahr in Deutschland statt und war die Auftaktveranstaltung für das UNESCO-Programm ,,BNE 2030“. Wir befinden uns immer noch in einer Pandemie und die Bundestagswahl rückt näher! Auf der digitalen BNE-Fachkonferenz im Mai standen deshalb Fragen und Forderungen von Jugendorganisationen an Politiker*innen im Mittelpunkt. Wie steht es eigentlich um die Entwicklung von BNE und Jugendbeteiligung während der Pandemie? Wie soll es danach weitergehen? Alle Teilnehmenden konnten ihre eigenen Impulse miteinbringen.

  • Der Impulsvortrag von Sofia Getzin (Expertin für Nachhaltigkeit und Degrowth) zum Thema „Die Corona-Krise und deren Auswirkungen auf (Bildung für) nachhaltige Entwicklung“ wurde von vielen Teilnehmenden als Highlight wahrgenommen.
  • Die World-Café-Runden boten die Möglichkeit sich über Arbeit, Projekte und Ideen auszutauschen.
  • Bei der abschließenden Fishbowl-Diskussion trafen youpaN und Teilnehmende auf Mitglieder der Bundestagsfraktionen. Positionen verschiedener Organisationen konnten direkt an die Politiker*innen getragen werden.
  • Die Fachkonferenz war ideal um Forderungen weiterzugeben, zu diskutieren und Netzwerke auszubauen!
Die Auftritte der Spoken Word Artists und der Impuls-Vortrag von Sofia Getzin haben mich inspiriert und motiviert, weiter für eine gute und flächendeckende BNE zu kämpfen.

Teilnehmer*in der youcoN

Hintergrund: „BNE 2030“ hat begonnen!

Im Mai 2021 feierten wir in Deutschland den Auftakt des neuen UNESCO-Programms zu Bildung für nachhaltige Entwicklung „BNE 2030“: Bei der Weltkonferenz vom 17. bis 19. Mai 2021, die online stattfand und in Berlin ausgerichtet wurde, kamen Teilnehmende aus allen UNESCO-Weltregionen zusammen, um die „Decade of Action“ zu BNE einzuläuten. Unter dem Motto „Mit BNE in die Zukunft – BNE 2030“ fand am 19. Mai 2021 die nationale Auftaktkonferenz statt.

Die Deutsche UNESCO-Kommission und das Bundesministerium für Bildung und Forschung haben vom 1. bis 31. Mai die „BNE-Wochen“ ins Leben gerufen. Die youcoN-Fachkonferenz ist Teil der BNE-Wochen und leistet einen Beitrag zum Rahmenprogramm der BNE Konferenzen und dem deutschlandweiten Auftakt des Programms: Bildung für nachhaltige Entwicklung: die globalen Nachhaltigkeitsziele verwirklichen – kurz „BNE 2030“.

„Im World Café und der Barcamp-Session habe ich mit anderen Teilnehmenden spannende Diskussionen über Aspekte von BNE in Corona-Zeiten geführt, durch die ich viel gelernt habe und meinen Horizont erweitern konnte. Themen wie die Digital Gender Gap und die transformative BNE werden mich sicherlich noch weiter begleiten. Außerdem freue ich mich, so viele engagierte junge Menschen getroffen zu haben.“

Lea Potrafke, youpaN

  • Hier findest du das Programm der Fachkonferenz 2021.
  • Hast du die youcoN verpasst? Meld dich hier bei uns, um bei der nächsten youcoN rechtzeitig Bescheid zu wissen.
60

junge Expert*innen

2

Tage

1

Give-Away Paket

„Die 2. youcoN Fachkonferenz gewährte den Teilnehmer*innen extensive Möglichkeiten des Austauschs, der Vernetzung und der Zusammenarbeit. Künftige inhaltliche Vorstöße im BNE-Prozess können nun mit deutlich mehr Elan, Motivation und gegenseitigem Verständnis vorangebracht werden.“

Teilnehmer*in der youcoN

Offene Fragen?

Wende dich an das Team für Jugendbeteiligung der Stiftung Bildung. Wir organisieren die Fachkonferenz gemeinsam mit dem youpaN.
Mehr Informationen zum BNE-Jugendforum youpaN findest du hier.