youcoN 2019 – Konferenzprogramm

Zeit: Mittwoch, den 29. Mai bis Sonntag, den 02. Juni
Ort: Jugendherberge Prora, Nordstrand 507 – 509, 18609  Ostseebad Binz/Insel Rügen Prora

Konferenzmoderation: Ronja Hallerbach, Noura Hammouda und Nicolas Klasen aus dem youpaN

Mittwoch, den 29.05.

16:00 Uhr

Anmeldung & Ankommen
Wir treffen uns alle in der Umweltjugendherberge. Am Infostand kannst du dich anmelden.

Ort: Info-Point (i)

18:30 Uhr

Abendessen

Ort: Halle der Zukunft

19:30 Uhr

Begrüßung & Keynote
Zum Start der youcoN begrüßen wir euch ganz herzlich. Es gibt einen Einstieg zum Thema Zukunftsbildung und wichtige Menschen stellen sich und ihre Arbeit in einem interaktiven Format vor.

Mit: u.a. Prof. Dr. Ute Stoltenberg (Leuphana Universität), Rabea Willers (Bundesministerium für Bildung und Forschung) Bianca Bilgram (Deutsche UNESCO Kommission), Dilan Aytac (Stiftung Bildung)

Ort: Halle der Zukunft

21:00 Uhr

Game & Chill
Nun wollen wir euch kennenlernen. Dazu gibt es ein spaßiges Kennenlernen in der Großgruppe.

Ort: Räume und Angebote hängen am Info-Point aus

Donnerstag, den 30.05.

08:00 Uhr

Frühstück

Ort: Halle der Zukunft

09:00 Uhr

Tagesauftakt & Keynote
Wir treffen uns zum gemeinsamen Tagesauftakt und planen den restlichen Tag. Dazu gibt es eine Keynote zum Thema „Was bringt die Zukunft?“ von David Weigend (Futurium).

Ort: Halle der Zukunft

10:00 Uhr

„Herausforderungen der Zukunft“ in parallelen Workshops
Wir teilen uns auf verschiedene Workshops auf, um mehr Ideen zu den Herausforderungen der zu bekommen.

    • Workshop 1: „Gestalte deine Zukunft“

Wo liegen die Grenzen unseres Planeten? Warum erwärmt sich die Erde und was können wir dagegen tun? Guck dir die Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels an. Entdecke Möglichkeiten und Ideen deine Zukunft nachhaltig zu gestalten und mach daraus deine Zukunft!

Von: Jens Tanneberg & Filip Wätjen (Klimahaus Bremerhaven)

Ort: Team Spirit

    • Workshop 2: „Agrarökologie als Chance für unsere Ernährung?“

In der Welternährung bestimmt die industrielle Landwirtschaft die Märkte und Politik. Dabei ernähren gerade die kleinen Bauern und Bäuerinnen die meisten Menschen. Erfahre mit welchen Herausforderungen sie kämpfen müssen und welche Chancen die Agrarökologie bietet.

Von: Marie Sauß (kulturweiter)

Ort: Usaldus

    • Workshop 3: „Onkel Otto ohne Auto? Mobilität auf dem Lande“

Die Mobilität auf dem Land birgt ganz besondere Herausforderungen. Aber braucht wirklich jede*r sein eigenes Auto? Oder bauen wir den ÖPNV aus, nutzen Dorfautos und Mitfahrer*innen-Apps? Wir schauen auf den ländlichen Raum und gucken uns an, wie wir dort die Mobilität der Zukunft gestalten können, wer dafür zuständig ist und – was wir selbst sofort tun können.

Von: Alexander Sust (sustain!)

Ort: Odwaga

    • Workshop 4: „Heute schon an morgen denken: Zukunftsgerechtigkeit in Theorie und Praxis“

Was heißt eigentlich Zukunftsgerechtigkeit? Was müssen wir heute beachten, damit wir und auch andere morgen gut leben können? Gucke dir verschiedene Theorien an und entwickle dann deine eigene Vision der Zukunft und wie du sie verwirklichen möchtest.

Von: Jörg Tremmel (Eberhard-Karls-Universität Tübingen)

Ort: Respect

    • Workshop 5: „Macht uns Künstliche Intelligenz überflüssig?“

Was macht uns als Menschen eigentlich aus? Was ist KI? Was kann sie (nicht)? Guck dir an, wo KI schon überall eingesetzt wird und welchen Einfluss sie auf uns Menschen, unsere Arbeit und die Politik hat. Entwickle dann deine eigene Wunsch-KI für die Zukunft.

Von: Michelle Grebe (Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen)

Ort: Spielzimmer 2

    • Workshop 6:Chatbot – unsere Freund*innen”

„Hi, ich bin Woebot. Denke besser, fühle dich besser in nur 10 Minuten pro Tag.” Woebot ist 24/7 für dich da. „Hallo, ich bin Ihr virtueller Assistent. Darf ich dir mit deinem Jugendkonto helfen?“; Wer kennt sie nicht, die freundlichen Chatbots im Netz. Schau dir an, wie ein Chatbot funktioniert, was er mit Künstlicher Intelligenz zu tun hat und guck, wie leicht du selbst einen programmieren kannst.

Von: Andrea Knaut (Open Knowledge Foundation) & Katharina Richter (Gesellschaft für Informatik)

Ort: Vänskap

13:00 Uhr

Mittagessen und –pause

Ort: Halle der Zukunft

15:00 Uhr

„Wir ändern Bildung“ in parallelen Workshops (Phase 1)
Wir teilen uns auf verschiedene Workshops auf, um die Bildung an verschiedenen Orten und auf unterschiedliche Art zu ändern. Diese Workshops gehen in mehreren Phasen bis Samstag.

    • Workshop 7: „denken, handeln, wandeln – Hochschule transformieren“

Welche Visionen hast du für die Uni im Jahr 2030. Wie machst du sie wahr? Gemeinsam betrachten wir die vier Bereiche einer Hochschule: Lehre, Betrieb, Governance und Forschung. Dann geht’s ans Eingemachte: Du entwickelst dein eigenes Projekt für eine zukunftsfähige Universität.

Von: Cordelia Möhrer & Josephin Wagner (beide netzwerk n)

Ort: Zelt 1

    • Workshop 8: „Spielplatz Bildung – ein Ort für alle!? – Ein Workshop zu Bildungsgerechtigkeit“

Bildung wird zum Spielplatz. Dabei erkundest du: Wie sieht der Ort aus? Nach welchen Regeln wird gespielt? Wer darf wie mitmachen? Und: Auf welchem Platz möchtest du gerne spielen? Im Workshop gibt es viele Fragen und noch mehr Spiel, um herauszufinden, was gerechte Bildung ist und wie sie erreicht werden kann.

Von: Elisabeth Zschache & Fabian Wanisch

Ort: Respect

    • Workshop 9: „Draußen lernen in der Zukunft – Sozialraum Kommune erobern!“

Lernen ist öffentlich und Lernen ist politisch. Entdecke gemeinsam die Umgebung in und um Prora und mach Stück für Stück daraus deinen eigenen Lernraum. Inszeniere deine Ideen und Positionen zum Lernen in der Zukunft. Hinterlasse Spuren, interveniere und trete in Kontakt mit Menschen vor Ort.

Von: Lena Besenhard & Florian Werkhausen (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Aventura

    • Workshop 10: „#BNE“

Wie kann Social Media im Kontext der digitalen Bildung genutzt werden? Was kann Insta? Warum benutzen wir Bilder, um Menschen zu begeistern? Überleg dir gemeinsam im Team eine Insta-Kampagne mit coolen und bunten Bildern und Kurzvideos.

Von: Jannik Kirchner & Anastasia Sverdlova

Ort: Team Spirit

    • Workshop 11: „Lernst du noch oder lebst du schon? Eine theaterpädagogische Entdeckungsreise“

Komm in unser theaterpädagogisches Labor. Gemeinsam stellen wir deine Fragen rund um das „Lebenslange Lernen“ in den Mittelpunkt. Mit Elementen wie Performance, Spielszenen oder auch Standbilder nähern wir uns deinen Ideen leben das Lernen. Du brauchst keine Vorerfahrung im Theaterspielen, sondern nur Lust dich kreativ auszuprobieren!

Von: Fabian Schrader & Amanda Reisach (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Zelt 2

    • Workshop 12: „Das Curriculum der Stadt“

Die Stadt ist eine Schule. Sie macht unseren Alltag, gibt uns Regeln und Pflichten. Doch für wen ist die Stadt eigentlich gebaut? Entdecke den öffentlichen Raum. Mach neu, was dir nicht gefällt und baue mit Lehm, deinem Körper oder in deinem Kopf die Stadt der Zukunft. Wandel die Stadt und damit die Gesellschaft.

Von: Cibele Kojima de Paula & Jessica Valdez Vanegas

Ort: Odwaga

    • Workshop 13: „Jugendbeteiligung 2030? Activating youth agency!“

Wie werden sich junge Menschen im Kontext von „Nachhaltigkeit 2030“ beteiligen? Wie transformieren wir die Gesellschaft? Erforsche die Zukunft und entwickle Szenarien in Videos, für ganz konkrete Handlungs- und Gestaltungsspielräumen junger Menschen.

Von: Nadine Etzkorn & Julius Grund (Institut Futur) & Anika Redmann

Ort: Vänskap

19:00 Uhr

Abendessen

Ort: Halle der Zukunft

20:00 Uhr

BNE goes Culture
Wir lassen den Abend mit euch ausklingen. Improtheater, Kino und Poetry Slam, Sport oder Spiele – lass dich überraschen.

Ort: Räume und Angebote hängen am Info-Point aus

Freitag, den 31.05.

08:00 Uhr

Frühstück

Ort: Halle der Zukunft

09:00 Uhr

Tagesauftakt & Keynote
Wir treffen uns zum gemeinsamen Tagesauftakt. Es gibt es Keynotes zu „Jugend für die Zukunft“ von Lilli Kock und Sander Frank (Fridays for Future) und Rebecca Freitag (Deutscher Bundesjugendring / UN-Jugend-Delegierte).

Ort: Halle der Zukunft

10:00 Uhr

„Wir ändern Bildung“ in parallelen Workshops (Phase 2)
Wir gehen in unsere Workshops vom Vortag, um die Bildung an verschiedenen Orten und auf unterschiedliche Art zu ändern.

    • Workshop 7: „denken, handeln, wandeln – Hochschule transformieren“

Von: Cordelia Möhrer & Josephin Wagner (netzwerk n)

Ort: Zelt 1

    • Workshop 8: „Spielplatz Bildung – ein Ort für alle!? – Ein Workshop zu Bildungsgerechtigkeit“

Von: Elisabeth Zschache & Fabian Wanisch

Ort: Respect

    • Workshop 9: „Draußen lernen in der Zukunft – Sozialraum Kommune erobern!“

Von: Lena Besenhard & Florian Werkhausen (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Aventura

    • Workshop 10: „#BNE“

Von: Jannik Kirchner & Anastasia Sverdlova

Ort: Team Spirit

    • Workshop 11: „Lernst du noch oder lebst du schon? Eine theaterpädagogische Entdeckungsreise“

Von: Fabian Schrader & Amanda Reisach (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Zelt 2

    • Workshop 12: „Das Curriculum der Stadt“

Von: Cibele Kojima de Paula & Jessica Valdez Vanegas

Ort: Odwaga

    • Workshop 13: „Jugendbeteiligung 2030? Activating youth agency!“

Von: Nadine Etzkorn & Julius Grund (Institut Futur) & Anika Redmann

Ort: Vänskap

13:00 Uhr

Mittagessen und -pause

Ort: Halle der Zukunft

15:00 Uhr

Best Practice in parallelen Workshops
Lerne Menschen, Vereinen und Organisationen ihre Projekte zu „Zukunftsfähigen Bildungskonzepten“ kennen, komme ins Gespräch oder werde selbst aktiv.

    • Best Practice 1: „Youth for Change: We don’t need hope – We need action!“

FridaysForFuture zeigt: #DieseJungenLeute wollen etwas bewegen! Nur wie? Wir öffnen den Raum, für Probleme die du in der Welt siehst, wie deine zukunftsfähige Welt aussieht und was du machen kannst, um mehr Aufmerksamkeit auf dein Thema zu lenken. Alles kann, nichts muss – Aber vielleicht kommst du am Ende mit einer zündenden Idee für ein Bildungsprojekt, dein youprO, raus!

Von: Elena Keil (youpaN / Greenpeace „BündnisZukunftsbildung“)

Ort: Usaldus

    • Best Practice 2: „Fairtrade-Schools-Kampagne“

Erfahre mehr über die „Fairtrade-Schools-Kampagne“ und darüber, was fairer Handel eigentlich ist. Mach aus dem Wissen mehr und finde heraus, wie du als „change agent“ die Handlungen von Menschen in deinem Umfeld beeinflusst.

Von: Aileen Böckmann (TransFair e.V. / Fairtrade-Deutschland)

Ort: Elämys

    • Best Practice 3: „Lernfabriken meutern – Bildung ist anders“

Wer kennt es nicht? Schulen und Unigebäude sind baufällig, Klassen zu groß und meist gibt es keine Zeit, um Dinge zu lernen, die die Welt besser machen. Die Kampagne ‚Bildung ist anders‘ greift die Probleme im Bildungssystem auf und protestiert dagegen. Erfahre mehr über die Hintergründe und Forderungen der Kampagne und wie du selbst für bessere Bildung streiten kannst.

Von: Isabel Schön und Thorben Witt (Bündnis Lernfabriken …meutern!)

Ort: Spielzimmer 1

    • Best Practice 4: „#everydayforfuture – wie wir gemeinsam das Klima schützen und voneinander lernen können“

Wir alle lernen miteinander und voneinander – wie das funktionieren kann, wird euch in diesem Workshop gezeigt. Hier bist du selbst Expert*in: Du zeigst den anderen Teilnehmer*innen, welche Themen dir wichtig sind und warum – und erfährst gleichzeitig Neues von den anderen.

Von: Viktoria Lachenmeier und Paula Golinski (SV-Bildungswerk e.V.)

Ort: Odwaga

    • Best Practice 5: „Gutes Leben und Arbeiten – nachhaltige Berufswahl“

Hast du dich mal gefragt, wie dein Leben später aussehen soll? Und wie du dorthin kommst? Menschen werden durch ihr Umfeld geprägt; gleichzeitig wirken wir auch auf die Gesellschaft und prägen unser Umfeld. Gutes Leben und Arbeiten sind möglich. Erforsche die Wege dorthin und komm auf eine Reise, um deine Fähigkeiten und Potenziale kennenzulernen mit denen du deine Vision vom guten Leben umsetzt.

Von: Marius Mertens & Jennifer Wiegand (Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production – BOOM!)

Ort: Vänskap

    • Best Practice 6: „ESCAPE CLIMATE CHANGE – Knack´ den Klima Code!“

Escape Climate Change ist ein Escape-Game zum Klimaschutz. Löse gemeinsam in einer Gruppe ein komplexes Klimarätsel und rette die Welt. Achtung: Die Zeit läuft.

Von: Michale Greif (ECOMOVE international) & Oliver Kroos (Geobound)

Ort: Aventura

    • Best Practice 7: „Wandel mit Hand und Fuß gestalten!“

Du hast es satt, immer wieder nur über die sozialen und ökologischen Herausforderungen zu reden, anstatt Veränderungen selbst in die Hand zu nehmen? Du willst mehr tun, als deinen eigenen Fußabdruck zu reduzieren? Und du suchst nach größeren Handlungsmöglichkeiten, um dich zum Beispiel für stärkeren Klimaschutz einzusetzen? Dann mach!

Von: Marie Heitfeld (Germanwatch e.V.)

Ort: Respect

    • Best Practice 8: „Projekt Wegweiser” –Sinnfindung und Selbstverwirklichung an Schulen

In diesem Workshop wird dir das philosophische Magazin vorgestellt, das im youprO „Wegweiser“ entwickelt wurde. Wir werden darüber diskutieren, wie die Themen Sinn und Selbstverwirklichung an Schulen umgesetzt werden können.

Von: Lukas Kiemele (youprO)

Ort: Zelt 1

    • Best Practice 9: „UN-Jugenddelegierte in Aktion”

Triff Nikolas. Er ist Jugenddelegierter der Vereinten Nationen (UN) und erzählt euch über sein Engagement und wie sich junge Menschen und ihre Meinungen auch international einbringen können.

Von: Nikolas Karanikolas (youpaN)

Ort: Spielzimmer 2

    • Best Practice 10: „Jugendherberge nachhaltig gestalten”

In diesem Workshop hast du die Möglichkeit Einblicke in eine nachhaltige Jugendherberge zu bekommen. Du kannst mit der Leiterin der Umweltjugendherberge Prora in den Austausch kommen, um über Möglichkeiten und Grenzen von Nachhaltigkeit zu sprechen. Themen könnten regionale & faire Lebensmittel, Ernergieversorgung oder die Hauswirtschaft sein.

Von: Luisa Eichhorn (Umweltjugendherberge Prora) und Johannes Domnick (Stiftung Bildung)

Ort: Team Spirit

16:30 Uhr

Kaffee und Kuchen

Ort: Halle der Zukunft

17:00 Uhr

„Wir ändern Bildung“ in parallelen Workshops (Phase 3)
Wir gehen in unsere Workshops vom Vormittag, um die Bildung an verschiedenen Orten und auf unterschiedliche Art zu ändern.

    • Workshop 7: „denken, handeln, wandeln – Hochschule transformieren“

Von: Cordelia Möhrer & Josephin Wagner (netzwerk n)

Ort: Zelt 1

    • Workshop 8: „Spielplatz Bildung – ein Ort für alle!? – Ein Workshop zu Bildungsgerechtigkeit“

Von: Elisabeth Zschache & Fabian Wanisch

Ort: Respect

    • Workshop 9: „Draußen lernen in der Zukunft – Sozialraum Kommune erobern!“

Von: Lena Besenhard & Florian Werkhausen (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Aventura

    • Workshop 10: „#BNE“

Von: Jannik Kirchner & Anastasia Sverdlova

Ort: Team Spirit

    • Workshop 11: „Lernst du noch oder lebst du schon? Eine theaterpädagogische Entdeckungsreise“

Von: Fabian Schrader & Amanda Reisach (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Zelt 2

    • Workshop 12: „Das Curriculum der Stadt“

Von: Cibele Kojima de Paula & Jessica Valdez Vanegas

Ort: Odwaga

    • Workshop 13: „Jugendbeteiligung 2030? Activating youth agency!“

Von: Nadine Etzkorn & Julius Grund (Institut Futur) & Anika Redmann

Ort: Vänskap

19:00 Uhr

Abendessen

Ort: Halle der Zukunft

20:00 Uhr

BNE goes Culture
Wir lassen den Abend mit euch ausklingen. Improtheater, Kino und Poetry Slam, Sport oder Spiele – lass dich überraschen.

Ort: Räume und Angebote hängen am Info-Point aus

Samstag, den 01.06.

08:00 Uhr

Frühstück     

Ort: Halle der Zukunft

09:00 Uhr

Tagesauftakt
Wir treffen uns zum gemeinsamen Tagesauftakt und planen den restlichen Tag.

Ort: Halle der Zukunft

09:30 Uhr

„Wir ändern Bildung“ in parallelen Workshops (Phase 4)
Wir gehen in unsere Workshops von den vorherigen Tagen, um die Bildung an verschiedenen Orten und auf unterschiedliche Art zu ändern.

    • Workshop 7: „denken, handeln, wandeln – Hochschule transformieren“

Von: Cordelia Möhrer & Josephin Wagner (netzwerk n)

Ort: Zelt 1

    • Workshop 8: „Spielplatz Bildung – ein Ort für alle!? – Ein Workshop zu Bildungsgerechtigkeit“

Von: Elisabeth Zschache & Fabian Wanisch

Ort: Respect

    • Workshop 9: „Draußen lernen in der Zukunft – Sozialraum Kommune erobern!“

Von: Lena Besenhard & Florian Werkhausen (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Aventura

    • Workshop 10: „#BNE“

Von: Jannik Kirchner & Anastasia Sverdlova

Ort: Team Spirit

    • Workshop 11: „Lernst du noch oder lebst du schon? Eine theaterpädagogische Entdeckungsreise“

Von: Fabian Schrader & Amanda Reisach (Stuhlkreisrevolte)

Ort: Zelt 2

    • Workshop 12: „Das Curriculum der Stadt“

Von: Cibele Kojima de Paula & Jessica Valdez Vanegas

Ort: Odwaga

    • Workshop 13: „Jugendbeteiligung 2030? Activating youth agency!“

Von: Nadine Etzkorn & Julius Grund (Institut Futur) & Anika Redmann

Ort: Vänskap

13:00 Uhr

Mitagessen und -pause

Ort: Halle der Zukunft

13:30 Uhr

Wir feiern das „Fest der Zukunft“. Heute sind auch Besucher*innen eingeladen, gemeinsam mit uns die Zukunft zu feiern. Und wir präsentieren die Ergebnisse unserer Konferenz.

Mitmachangebote (u.a.)

    • „Kleidertauschparty“

Mitmachen ist ganz einfach: Bringt eigene bereits getragene, aber gut erhaltene und nicht mehr gewollte Kleidung mit und tauscht sie gegen neue Lieblingsstücke.

Von: Teresa Weshues (Greenpeace)

Ort: Festbereich

    • „Weltspiel“

Durch das große Spiel können die Verteilung von Gütern und Ressourcennutzung auf der Welt kennen gelernt und erlebt werden. Ob es wohl gerecht zugeht?

Von: Engagement Global

Ort: Festbereich

    • Hands-On Workshop: „Solar- und LED-Leuchtmittel selber bauen“

Einsteiger*innen-Lötstation zum Thema: Was ist Energie, und wie bekomme ich daraus Licht? Und wie kann ich aus einer Solarzelle Licht bekommen? Wenn du dir schon immer mal deine eigene Leuchte selber zusammenlöten wolltest, dann bist du hier genau richtig!

Von: Verena Irrgang (Heart of Code)

Ort: Festbereich

    • „vegane Smoothie-/Shake-Bar“

Komm an unsere Bar und lass dir deinen regional-veganen Bio-Smoothie aus purer Sonnenenergie zaubern. Eigene Rezepte und Traumkombinationen kannst du gerne mitbringen.

Von: Kai Wegner (Stiftung Bildung)

Ort: Festbereich

    • „Siebdruckwerkstatt“

Gestalte deinen Turnbeutel oder T-Shirt mit lustigen Motiven und Sprüchen in bunten Farben.

Von: Hannes Sündram (Kulturgut Freiland e.V.)

Ort: Festbereich

    • Kein Plastik mee(h)r“ (16 Uhr)

Was passiert mit unserem Müll? Wie gehen wir damit um und was können wir tun, damit unser Müll nicht unsere Meere belastet? Über diese Fragen wollen wir sprechen bevor wir aktiv am Strand, am Dünensaum und auf dem Gelände Müll sammeln werden. Im Anschluss werten wir die Funde aus.

Von: Anne Brenner (Umweltjugendherberge Prora)

Ort: Festbereich

    • Historytour „KdF-Seebad Rügen Prora“ (14 Uhr und 16 Uhr)

Komm mit auf eine Reise in die Vergangenheit und erfahre mehr über die Geschichte des Konferenzortes. Im Dokumentationszentrum erfährst du mehr über das ehemals geplante „Kraft durch Freude“ Seebad Rügen und warum das Motto „aus grau mach bunt“ lautet.

Von: Dokumentationszentraum Prora

Ort: Festbereich

    • „youcoN Postamt“

Du willst anderen Menschen deine Meinung schreiben oder Politiker*innen deine Idee für eine tolle Zukunft schicken? Dann komm in unser Postamt, versuche dich an Linoldruck und verschicke cool gestaltete Zukunftsbriefe & -postkarten.

Von: Kunsthaus Neustrelitz

Ort: Festbereich

    • „Wegweiser“

Am Stand wird das philosophische Magazin und youprO „Wegweiser“ präsentiert und. Darüber hinaus kannst du an der Studie zum Projekt teilnehmen.

Von: Lukas Kiemele (youprO)

Ort: Festbereich

    • „Upcycling so geht‘s“

Hol dir Tipps, wie du an deiner eigenen Schule aktiv werden kannst. Du kannst bei uns Workshops anfragen, viel darüber erfahren wie das Thema Klima und Klimaschutz in den Unterricht kommt und an unserem Stand in Aktion treten und Upcylen.

Von: Finn Siebold, Parua Esmahil und Karolina Parnarauskaite (SV Bildungswerk)

Ort: Festbereich

    • Rallye zur Eröffnung NABU Naturlehrpfads (14 Uhr)

Sei dabei, wenn wir den Naturlehrpfad eröffnen und mach bei unserer Geländerallye mit. Sammle Informationen über die Natur um dich herum und erlebe eine interaktive Müllsammelstelle. Mach mit beim Rollenspiel zur Meeresküsten und besuche das Insektenhotel der Wildbienen.

Von: Anne Brenner (Umweltjugendherberge Prora)

Ort: Festbereich

16:00 Uhr

Deutschlandpremiere vom Film Science Fair
Neun Schüler*innen aus unterschiedlichen Winkeln der Erde nehmen an der International Science and Engineering Fair, dem größten voruniversitären Forschungswettbewerb der Welt, teil. Der Druck ist groß, denn es geht darum, unter 1.700 Teilnehmenden herauszustechen. Die äußerst unterhaltsame Dokumentation wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Sie begleitet junge Wissenschaftler*innen auf ihrem Weg, der mit Erfolgen, aber auch mit Rückschlägen gepflastert ist.

Ort: Halle der Zukunft

18:00 Uhr

Abendessen

Ort: Halle der Zukunft

19:00 Uhr

Showtime
Präsentation der Konferenzergebnisse

Ort: Halle der Zukunft

21:00 Uhr

Abschlussparty mit Livemusik und DJ

Ort: Festbereich

Sonntag, den 02.06.

08:00 Uhr

Frühstück     

Ort: Halle der Zukunft

09:00 Uhr

Tagessauftakt & Keynote
Wir treffen uns zum gemeinsamen Tagesauftakt. Es gibt eine Keynote zu „Einfach mal machen und die Welt verändern“ von Viktoria Lachenmaier (Vorstand SV Bildungswerk)

Ort: Halle der Zukunft

09:30 Uhr

Im Barcamp „Wir l(i)eben Zukunft“ bestimmst du, denn du hast Raum und Zeit eigene Workshops oder Diskussionen anzubieten.

Ort: Halle der Zukunft

12:30 Uhr

Konferenzabschluss
Wir blicken gemeinsam auf die letzten Tage zurück. Und wir gucken, wie die Jungendbeteiligung für Zukunft weitergeht.

Ort: Halle der Zukunft

13:00 Uhr

Snack & Go: Wir sagen Tschüss. Denn die Konferenz ist zu Ende. Nimm dir noch was zu essen und dann wünschen wir dir eine gute Fahrt!

Ort: Halle der Zukunft