Jugendpolitiktage 2019 – „Jugend interessiert sich immer stärker für Politik“

Marcel und Elena auf den Jugendpolitiktagen

Marcel und ich, Elena, waren am Wochenende bei den Jugendpolitiktagen 2019, die von der Jugendpresse Deutschland veranstaltet wurden.

Dabei waren 450 junge Menschen, die sich in Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden auch noch bis weit in die Nacht darüber redeten, wie unsere Welt zukünftig aussehen kann und muss.

Dazu hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit Forderungen aufzustellen, die in die Jugendstrategie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) einfließen werden!

Eine tolle Möglichkeit für junge Menschen sich politisch zu engagieren und ihre Wirkung im aktuellen Geschehen zu spüren. Wir, vom youpaN, haben die Menschen alle hochmotiviert, voller inspirierenden Ideen, aber auch kritisch und reflektiert zu den Themen wahrgenommen, die uns gerade beschäftigen.

Wie wird zukünftig mit Ressourcen umgegangen? Wie sollen wir in Europa und in der Welt zukünftig leben? Und vor allem: Wie können wir als junge Menschen nachhaltig in Politik beteiligt werden?

Das Problem: Politik wacht zwar langsam auf und versteht, dass junge Menschen mit in die festgefahrenen Strukturen aufgenommen werden müssen. Doch um wirklich Jugendbeteiligung zu fördern, müssen diese Strukturen aufgebrochen werden, um überhaupt eine Beteiligung auf Augenhöhe zu ermöglichen.

Wir haben dazu mit Camila Pahmeyer von „Politikorange“ gesprochen und auch von unseren Eindruck der Jugendpolitiktage erzählt. Das vollständige Interview gibt es hier:https://politikorange.de/2019/05/es-ist-eine-totale-bereicherung-hier-zu-sein/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.