Christoph Pennig

Projektbeirat zur BNE-Jugendbeteiligung gegründet

Am 29.03.18 traf sich der Projektbeirat zu dem Vorhaben youpaN in Berlin zum ersten Mal. 15 Vertreter*innen unterschiedlicher Organisationen und Institutionen aus dem gesamten Bundesgebiet folgten der Einladung, um den Beirat zu gründen. Zu Beginn berichtete Projektmanagerin Dilan Aytac den Teilnehmenden über die Arbeit des youpaN und der youboX. Im Anschluss ordnete Insa Otte aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung die nationale Umsetzung von BNE und die Rolle der Jugendbeteiligung in das UNESCO-Weltaktionsprogramm ein.

Im vorletzen Programmpunkt der Veranstaltung wurden die Teilnehmenden dann selbst aktiv: In vier Stationen zu den Bereichen „Wirtschaft“, „Zivilgesellschaft“, „Politik“ und „Institutionen“ diskutierten die Beiratsmitglieder, welche Hebel bestehen und welche noch notwendig sind, um Jugendbeteiligung noch erfolgreicher zu machen.

Die Mitlgieder des Projektbeirats stecken die Köpfe zusammen und diskutieren über eine gute BNE-Jugendbeteiligung

Bedauerlicherweise stellten einzelne Teilnehmende dabei fest, das sich Jugendbeteiligung häufig nur schwer mit dem derzeitigen Bildungssystem vereinbaren lässt. Schüler*innen, aber auch Student*innen, sind mit ihren Aufgaben in der Schule oder Uni so sehr ausgelastet, dass wenig Freiraum für eine Beteiligung, wie beispielsweise in der Politik, offen bleibt.

Ein Thema das auch mir (Marcel) persönlich eine Herzensangelegenheit ist. Wenn echte Jugendbeteiligung gewollt ist, wenn junge Menschen in der Politik erwünscht sind und ihre Stimme einbringen oder Ideen entwickeln sollen, dann muss ihnen dafür auch eine wichtige Ressource gegeben werden: Zeit.

Denn nur so kann gute Jugendbeteiligung funktionieren und nur so kann Jugendbeteiligung in Deutschland zum Erfolg gebracht werden!

Verfasser des Artikels: Marcel Kupfer aus dem youpaN

Christoph Pennig

youprO: Zukunft säen

Unsere Projektidee

BNE ist für alle Menschen da, auch für die ganz jungen! Darum möchten wir in unserem Projekt mit Kindergartenkindern im Alter von vier und fünf Jahren niedrigschwellig und über Geschichten und Bilder vermitteln, was Nachhaltigkeit ist. Und auch, welche Rolle BNE dabei spielt.

Im Gespräch mit den Kleinen – dafür braucht es nicht mehr als einen Sitzkreis – gehen wir mit ihnen in den Austausch und lassen vor allem sie erzählen. Dabei möchten wir hören und sehen, welche Nachhaltigkeits-Konzepte und -ideen sie bereits verstehen. Außerdem möchten wir mit Bildern und Geschichten neue Impulse zu einem nachhaltigen Verhalten geben.

Am Ende des Gesprächs bekommen alle Kinder noch drei mit Sprüchen zur Nachhaltigkeit beschriftete Tütchen mit Pflanzensamen geschenkt. Von diesen können sie dann eine selbst einpflanzen und die anderen beiden – im Sinne von BNE – an andere Menschen verschenken und erzählen, was es mit den Samen auf sich hat.

Das Projekt soll am Ende zeigen, dass wir mit BNE nicht erst im Schulalter anfangen können, sondern auch niedrigschwellig und mit wenig finanziellen Mitteln die ganz Kleinen für eine nachhaltige Welt begeistern können und damit Zukunft säen.

Projektdaten

Ort: In den Räumen der Stiftung Bildung

Zeit: Mitte April

Mitmachen: Die teilnehmende Kindergartengruppe steht schon fest. Allerdings können wir bei Interesse auch andere Kindergartengruppen besuchen.

Hintergund youprO-Reihe

youprOs sind Bildungs-Projekte für eine nachhaltige Welt, die junge Ideenhaber*innen gemeinsam mit dem youpaN machen können. Sie setzen damit BNE praktisch um. Die Projektideen können ganz unterschiedlich sein. Regelmäßig stellen wir in unserem Blog daher die neusten Ideen vor. Du erfährst mehr über das Wann, Wo und Wer. Und du bekommst Infos dazu, wie du mit- oder nachmachen kannst.

Christoph Pennig

Auf dem Weg zur youcoN 2018

Neues Jahr, zweite youcoN, neues Motto

Auch 2018 gibt es für euch wieder eine youcoN. Wir von der youboX haben dafür unsere Köpfe zusammengesteckt und ordentlich rauchen lassen. Heraus kamen jede Menge coole Ideen ?? und das diesjährige Motto: Gemeinsam. Zukunft. Leben! Denn es ist nicht nur toll, wenn wir uns zusammen für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) einsetzen, sondern extrem wichtig!

youcoN – Planung ??️ und Themen

Aus der letzten youcoN haben wir wahnsinnig viel Energie mitgenommen, die wir gerne in die nächste Runde mitnehmen möchten. Und da seid ihr unverzichtbar!  Zur youcoN 2018 laden wir wieder euch junge Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet dazu ein, vier Tage zu BNE zu tagen, dazu coole Ideen zu entwickeln und Teil der großen Bewegung für eine nachhaltige Welt zu sein!

youcoN-konferenz
youcon-fotobox-bilder
17 Ziele nachhaltiger Entwicklung
Abschlussparty
Virtual Reality Brillen
Nachhaltigkeitsbibliothek
Gemeinsam viel bewirken
Barfuss auf der youcoN
BNE zum Selbstlernen
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (18)
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (13)
YoucoN – Wir l(i)eben Zukunft! (14)

In einem bunten Programm stehen in diesem Jahr u.a. die Themen im Vordergrund:

 

  • Gemeinsam für BNE aktiv sein
  • Digitalisierung
  • globale Verantwortung
  • Jugendbeteiligung nachhaltig machen

Christoph Pennig

youprO – WeRunTheWorld

Unsere Projektidee

BNE und die 17 SDGs kennen noch zu wenige Menschen. Das wollen wir ändern. Deshalb organisieren wir einen öffentlichkeitswirksamen Spendenlauf einer Schule, bei dem jede Klasse für ein SDG wirbt. Zum Projektauftakt informieren wir alle Schüler*innen mit Bildern und Videos über die SDGs. Jede Klasse setzt sich dann mit einem Ziel genauer auseinander. Außerdem sucht sich jede Klasse selbst ein Projekt, das sich für ihr SDG engagiert und für das sie Geld sammeln möchte.

Dadurch entwickeln sie einen persönlichen Bezug zum Spendenlauf, der Ehrgeiz weckt. Etwa 10-15 Läufer starten für ihr SDG in farbigen Shirts mit Slogan, z. B. „Wir laufen für hochwertige Bildung“. Eine bunte Menge für ein wirkungsvolles Bild entsteht. Sponsoren zahlen pro gelaufene Runde einen Betrag. Am Ende wird jeder Klasse feierlich ein Scheck in Höhe des erlaufenen Geldes überreicht, das an das ausgewählte Projekt gespendet wird.

Unser Projektteam versteht sich während des Projekts in der Rolle von Mentor*innen und Multiplikator*innen. Wir geben den Teilnehmer*innen, zusammen mit einem BNE-Referenten, zwar zu Beginn einen inhaltlichen Input, möchten aber, dass die Schüler*innen dann so eigenständig wie möglich weiterarbeiten.

Projektdaten

Ort: Schule in München

Zeit: Ende Juli

Mitmachen: Die teilnehmende Schule steht schon fest. Bei Interesse lässt sich der Spendenlauf auch in anderen Schulen wiederholen.

Hintergund youprO-Reihe

youprOs sind Bildungs-Projekte für eine nachhaltige Welt, die junge Ideenhaber*innen gemeinsam mit dem youpaN machen können. Sie setzen damit BNE praktisch um. Die Projektideen können ganz unterschiedlich sein. Regelmäßig stellen wir in unserem Blog daher die neusten Ideen vor. Du erfährst mehr über das Wann, Wo und Wer. Und du bekommst Infos dazu, wie du mit- oder nachmachen kannst.